Räbeliechtli-Umzug

 

Jedes Jahr, am zweiten Sonntag im November, organisiert der VVD den Räbeliechtli-Umzug entlang der Glatt, begleitet von den Tambouren der Jugendmusik Dübendorf. Zum Abschluss trifft man sich vor der Oberen Mühle zum Glühwein und für die Kinder stehen feine Weggen bereit.

 

Der VVD organisiert jedes Jahr die Verteilung der Räben an Kindergärten und verschiedene Blumengeschäfte in Dübendorf geben die Räben kostenlos ab.

 

Der Ursprung des Räbenliechtli-Umzug lässt sich nicht klar ermitteln. Es gibt verschiedene Theorien, eine vermutet, dass man mit dem Umzug das Einbringen der letzten Feldfrüchte feierte. Das Schnitzen der Räben mit fantasievollen  Ornamenten, Sternen, Mond und Sonne macht jedenfalls auch in der heutigen Zeit noch Spass.